BOB SINCLAR // DISCO CRASH

BOB SINCLAR // DISCO CRASH
04 Apr
2012

Nicht erst seit seinem legendären Tennismatch gegen Landsmann und Musikerkollegen Martin Solveig ist er in aller Munde.

Als Pionier des “French Touch” und wichtiger Player der House-Szene ist BOB SINCLAR bereits seit den neunziger Jahren aus den Clubs schlicht nicht mehr wegzudenken, was auch auf eine gewisse Flexibilität hindeutet... Aufgrund seiner HipHop- und Soul-Wurzeln hat er sich nie streng auf House oder Techno beschränkt, sondern immer wieder eine überraschende Vielseitigkeit an den Tag gelegt, die ihm so schnell keiner nachmacht.

In besonderer Erinnerung dürfte nach wie vor sein Hit “Love Generation” sein, der im Umfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und unter tatkräftiger Unterstützung der offiziellen Maskottchen für
ordentlich Furore sorgte. Zwischen Februar und April 2006 kletterte der Titel mehrfach auf Platz 1 der deutschen Charts und wurde so und zudem zur meistverkauften Single des Jahres. Mit so viel Sommer im Rücken mischte er auf seinem letzten Album aus dem Jahres 2010 unter dem Motto “Made in Jamaica” seine größten Hits mit Reggae neu auf.

Jetzt, mit seinem neuen Album, schaut BOB SINCLAR zurück zu den Anfängen seiner Karriere. „Disco Crash” lässt genau den Style wieder aufleben, der ihn einst weltweit zu einem Star gemacht hat: ein smarter Sound- und Genre Mix mit definitivem House-Einschlag. Als Gäste schauen u.a. Sean Paul, Sophie Ellis Bextor, Snoop Dogg oder auch Pitbull vorbei, womit nicht nur die musikalischen Einflüsse überaus vielfältig geraten, sondern auch die Vocals ungemein abwechslungsreich sind. BOB SINCLAR vereint all diese verschiedenen Fasetten unter seinem nach wie vor wehenden Banner des “French Touch” zu einer wahren Perlenkette an potentiellen Sommerhits.

www.bobsinclar.com

bob_s

 

Additional Info

  • Copyright: (Bild: © | Text: © | Video: © )