SA 19.03.16 : THE HORRORIST @ 7 JAHRE SKYCLUB LEIPZIG

Freshguide Freshguide Cover
07 Mar
2016

7 Jahre sind das schon wieder? Krass! Die Zeit rennt… Das grosse Krachenlassen ist damit natürlich vorprogrammiert.

Und THE HORRORIST ist da selbstverständlich ganz vorne mit dabei! Live & direkt aus New York mit brandneuem Album.

Genau, mein neues Album heisst “Separate Dimension” und “Programmed” ist die erste Single. Sie erscheint wahrscheinlich im Mai mit Remixen von Silent Servant, Thomas P. Heckmann und LaDo. Die LP kommt auf Vinyl und CD, Kassette und Digital. Es ist mein erstes Album überhaupt und es ist recht EBM und Industrial. Ganze 3 Jahre habe ich daran gearbeitet und für jeden Track, der jetzt drauf ist, sind fünf runtergeflogen. Ich kann es kaum erwarten, der Welt das Ergebnis zu präsentieren!

Für das Cover-Design zeichnet der belgische Illustrator Elzo Durt verantwortlich und einige Labels haben bereits einige Songs vom Album für sich lizensiert, das 7" Label Teenage Menopause aus Paris wird z.B. "Here Comes the Whip" veröffentlichen und auch das schwedische Label "Flexiwave" wird etwas Spezielles machen.

Womit hast Du Deine neuen Sachen produziert, wie ist das Album entstanden, was inspiriert Dich?

Das neue Album habe ich fast ausschliesslich mit Hardware produziert. Ich habe ein grosses Eurorack Modular System und eine noch grössere Sammlung von Vintage-Instrumenten. Mein Favorit ist dabei der alte Ensoniq ESQ-1. Alle Drums kommen aus echten Drum-Machines, alle Sequenzen ebenso - oder eben aus Hardware-Sequenzern. Hardware Effekte, Kompressoren, etc... Es ist jetzt wirklich himmlisch in meinem Studio.

Inspiriert werde ich schlicht und einfach vom realen Leben. Aber mein Leben ist ziemlich chaotisch, muss ich wohl dazu sagen. Beziehungen und Dämonen jagen mich, das ist sehr gut für's Songwriting.

Als “Separate Dimension” könnte man auch den Skyclub ohne weiteres bezeichnen, fast jeden Monat eine Nacht ohne Limits. Eine Auszeit vom Rest des Monats! Drei Floors, findige Line-ups, einfach Party! Was hört Oliver Chesler aka THE HORRORIST eigentlich so unter der Woche?

Ich verbringe eine Menge Zeit auf YouTube zum Musikhören. Da gibt es so viele abwegige und obskure Songs - und einer führt zum nächsten. Tonnen von 80er Electro-Demo-Kassetten und sowas. Auf Bandcamp bin ich auch zunehmend unterwegs und Labels wie Aufnahme+Wiedergabe begeistern mich. Nach einem langen Wochenende geht aber nichts über Leonard Cohen.

Das dürfte dann wohl auch nach diesem Wochenende hier der Fall sein. Zusammen mit FAR TOO LOUD und MARCAPASOS führt THE HORRORIST das Line-up an, ein Line-up, wie man es sich für einen B-Day wünscht. Wir gratulieren!

fb.com/oliverchesler
fb.com/skyclubleipzig

freshguide mdl maerz 2016 9

Additional Info

  • Copyright: (Bild & Text © Freshguide.de / Promo)