V.A. - Cytology, Vol. 3 - Lo4299

Sportliche Sommerpause im Fußball, einen musikalischen Hattrick gibt es dafür in der Technowelt. Und wer ist mit dabei? Holland! Los geht es hier nämlich mit “Paars Groen” von Mokumtek, was feinster Techno Rap aus Amsterdam bedeutet, auf niederländisch selbstverständlich! Andreas Lauber greift anschließend bei seinem “Dissonanz” auf latent laszive französische Female-Vocals zurück und “Koppig” wird es danach mit Jssst. Insgesamt 39 Tracks fasst diese Kopplung, und es gibt sogar ein Wiedersehen mit Eniac - genau, dem guten alten Homie von Tom Novy!

beatport.com/release/cytology-vol-3/2080423
Tagged under