SPUTNIK SPRING BREAK 2022

in Event
mnwall-separator
Seit 2008 ist Sputnik Spring Break zu Pfingsten der große Openair und Festival Auftakt! Über…

Immer aktuelle Casinos ohne Anmeldung - Wo liegt der Hund begraben?

in News
mnwall-separator
Immer aktuelle Casinos ohne Anmeldung - Wo liegt der Hund begraben?   In den letzten…

SIRONEX - BASS DROP

in Musik
mnwall-separator
Der Mai ist gerade gedroppt, jetzt droppt auch der Bass! Und damit hoffentlich auch der…

FORTE - 2021

in Musik
mnwall-separator
FORTE - das hatte man irgendwann einmal ganz früher im Musikunterricht, das Gegenteil von Piano. Wenn…

In Leipzig gibt es ein neues Schnelltest & PCR-Test Zentrum

in News
mnwall-separator
Seit Mittwoch, 03.03.2021 gibt es in Leipzig ein neues PCR-Test und Antigen-Schnelltestzentrum. Das Testzentrum eröffnet…

Habe ich Corona oder nicht?

in News
mnwall-separator
IN MANNHEIM GIBT ES EIN NEUES COVID-SCHNELLTESTZENTRUM Seit Montag, 11.01.2021 gibt es in Mannheim ein…

DIE GEBRÜDER BRETT - Tekkno ist cool

in Musik
mnwall-separator
Tekkno ist cool - und Tekkno ist bunt. Von Hardtekk bis Drum’n’Bass, mit Vocals oder…

FR 26.06.20 : AUTOKINO Dessau

in Event
mnwall-separator
Es ist der Trend des Sommers: Konzerte & Partys in Form von Autokinos! Am 26.06.20…

Pro und Contra Casino Bonus (2020)

in News
mnwall-separator
Bonus ohne Einzahlung ✓ Wichtig: Bonus Bedingungen ✓ Casino Bonus: Vor- und Nachteile ✓ Worauf…

Komacasper & Murcy - Licht Aus - Remix

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in 2019 kam der Komacasper…

MTV Video Music Awards

in Event
mnwall-separator
Hier nochmal in der Retrospektive zusammengefasst und als kleiner „Appetizer“ für 2020, die Highlights der 2019er…

Percy & Animuz - Schatten - Tekk Remix

in Musik
mnwall-separator
Mit dem Frühling kommt die Sonne, und mit der Sonne auch Schatten. Was nicht so…

Extaso - Das Lied vom glücklichen Leben

in Musik
mnwall-separator
Es ist das erste offizielle Release von Extaso, und schon der Titel passt perfekt in…

Komacasper - Jetzt tanz ich schnell

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in 2019 kam der Komacasper…

BLVCK CROWZ - AMEN

in Musik
mnwall-separator
Jüngts zusammen mit FOXON und "Voices" und "Last One Standing" in allen Playlisten und Sets…

SIRONEX - FUTURE - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzte am Abgrund und die Menschen kauften Hamster...…

BLVCK CROWZ & FOXON - LAST ONE STANDING

in Musik
mnwall-separator
Nach ihrer ersten Koop "Voices" vom letzten November steht nun mit "Last One Standing" der…

SIRONEX - PARTY - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzte am Abgrund und die Menschen kauften Hamster...…

Perthil, Hilpert, Xilpert - Made in Germ

in Musik
mnwall-separator
21 Tracks for The 21st Century - From 2013 - 2019 (Made in Germ) Aktuell…

SIRONEX - FOR YOU - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzt am Abgrund und die Menschen kaufen Hamster.…

Komacasper feat. Kili, Jannky & Morgan

in Musik
mnwall-separator
Club Banger 2002 (Remix) Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in…

SA 29.02.20 : Dölzig Feiert Besser! @ SAX Dölzig

in Event
mnwall-separator
Vergiss Berlin, Erfurt oder Dresden - die krasseste Party des Monats steigt am 29.02. im…

FR 28. + SA 29.02.20 : MIXCON

in Event
mnwall-separator
Die größte MIXCON die es je gab, in der BMW Welt in München. Die jährliche…

MI 04.03.20 : WANDA @ HAUS AUENSEE Leipzig (AUSVERKAUFT!)

in Event
mnwall-separator
Bild Wanda (c) Wolfgang Seehofer Nach "Amore", "Bussi" und "Niente" erschien im letzten Jahr mit…

FOXON - MEMORY - OUT NOW !!

in Musik
mnwall-separator
FOXON hat in diesem Jahr den Main Circus bei SonneMondSterne eröffnet, und auch im Aftermovie darf…

Fifteen - by John Dee

in Musik
mnwall-separator
Der Festivalsommer neigt sich dem Ende, doch es gibt Tracks, die bleiben. Hier ist einer…

Maytrixx - Fan Paket - Dreams

in Musik
mnwall-separator
Seit gestern läuft der Vorverkauf für seine neue EP "Dreams", parallel dazu könnt ihr ab…

BLAZE U & John Dee - Walk Tha Plank

in Musik
mnwall-separator
Heute Nacht mit dem FCKSHT SQUAD im Kraftwerk in Dresden, morgen mit FOXON und DIE…

KomaCasper - Beben - Out Now

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock, Knock" und "Hrdtkk Worldwide" kommt nun der dritte Streich des KomaCaspers! Wieder wird…

Perthil - Tekk Me Away - Dreamaerd

in Musik
mnwall-separator
Spielerisch ging es für Perthil mit 171 Bpm durch das letzte halbe Jahr. Am 9.9.…

LEITSON - MIRROR EP - TRAUMUART

in Musik
mnwall-separator
Leitson, 3 Typen, Live-Techno. Frischer Wind aus Jena und Leipzig weht uns hier um die…

Perthil - The Tekk Toys Tales - Lo4299

in Musik
mnwall-separator
Über den Sommer erschienen mit angenehmer Regelmäßigkeit die "Tekk Toys" von Perthil. Am 1. April…

Frank Hilpert

Nach dem Tempelhofer Feld im Jahr 2015, dem Treptower Park 2016 und der Galopprennbahn Hoppegarten in 2017 feierte die fantastische vierte Auflage der europäischen Ausgabe des Lollapalooza seine Premiere im Olympiastadion & Olympiapark Berlin. Und was soll man sagen, die Location ist einfach mal ein Volltreffer.

Das Olympiastadion beherbergte so z.B. die größte Perry’s Stage, die es weltweit je bei einem Lollapalooza Festival gegeben hat. Perry Farrell ist der Gründer des Lollapalooza, daher der Name dieses Floors. Außerhalb des Stadions waren die beiden Hauptbühnen in jeweils einer Ecke des Olympiaparks aufgebaut, wenn man aus dem Stadion kam, ging es 45° nach links zur einen und 45° nach Rechts zur anderen. Blieb man einfach stehen, hatte man beide im Blick. Während auf der einen Bühne gespielt wurde, wurde auf der anderen für den nächsten Act umgebaut, eine tolle Sache für ein TipTop NonStop Programm.

Kraftwerk, Liam Gallagher, Dua Lipa und Freundeskreis gaben sich hier unter anderem die strahlenden Festivalbesucher bei bestem Wetter in die Hand, 70.000 pro Tag zwischen 10 und 22 Uhr. Als Tageslicht-Festival war das weitläufige Gelände bestens für Familien und Kinder geeignet, was sich nicht zuletzt auch in einem Kidzapalooza für die Kleinsten niederschlug. Eine wirklich gute Idee!

Im Aquapalooza, dem alten Olympiabad, kreierten Synchronschwimmerinnen und Turmspringer ein Erlebnis, das es wohl so auf keinem anderen Festival gibt. Eine überaus runde Sache in dieser tradionsreichen Location. Im Olympiastadion & Olympiapark dürfte das Lollapalooza Berlin nun endlich ein ständiges Zuhause gefunden haben, die nächste Ausgabe am 7. und 8. September 2019 wird zumindest erneut hier stattfinden.

Unterm Strich ein senstaionelles Eventbei bestem Wetter und vor allem mit einem überaus angenehm abwechslungsreichen Line-up. Ich vergebe fünf von fünf olympischen Ringen ;-)

www.lollapaloozade.com

Seit einiger Zeit schon gibt es diverse Koops zwischen dem Leipziger Label Traumuart und der Geraer Podcast-Reihe Secret Underground Techno. E.Tucalúec, der Host der Reihe, lieferte jüngst mit “Schub” das 30. Release auf Traumuart, nun ist die Podcast-Reihe selbst auch bei Ausgabe 30 angelangt, was standesgemäß mit einer eigenen Compilation gefeiert wird. DJs, die zuvor einen DJ-Mix für Secret Underground Techno anfertigten, liefern nun als Produzenten je einen Track ab, z.B. Woshi, Multiphetamin und Mako Chikano. Perthil, Nutto Bretto und E.Tucalúec selbst komplettieren, Secret Underground Techno auf den Punkt.
fhp (MP3- Compilation) VÖ: 31.08.

amazon.de/Secret-Underground-Techno/dp/B07GVPBN7B
beatport.com/release/s-u-t-secret-underground-techno/2375685
itunes.apple.com/de/album/s-u-t/1434311912?i=1434311920

Trackliste:

1. E.Tucalúec - S.U.T
2. Mako Chikano - S.U.T
3. Multiphetamin - S.U.T
4. Nutto Bretto - S.U.T
5. Perthil - S.U.T
6. Woshi - S.U.T
7. E.Tucalúec - Fasern

#Splash21! - Aftermovie & Recap

#Splash21! Und so schnell ausverkauft wie noch nie. In der Stadt aus Stahl haben Black, Rap & HipHop ihr optimales Zuhause gefunden, ein futuristisch urbanes Mad Max Ambiente für mittlerweile stellenweise auch wieder recht futuristische Beats. Bestes Wetter, spitzen Line-up, der Turn-up des Jahres!

Los ging es am Donnerstag zur Pre-Party mit Eunique, UFO361, Raf Camora & Bonez MC & Gzuz und Eskei 83, ein "kleiner" Vorgeschmack auf das, was dann am Freitag, Samstag und Sonntag noch kommen sollte. Von A wie Antilopen Gang bis Z wie Zugezogen Maskulin, beide lustigerweise in umgekehrter Reihefolge am Freitag auf der selben Stage und auch noch direkt nacheinander, ging es bassgewaltig durch das Wochenende.

Snipes Mainstage, splash! Mag Stage, Playground, Backyard, Green Stage und The Corner, allesamt vom Feinsten und abwechslungsreich bestückt. Bestes Wetter, beste Beats, super Splash! 2019 kann kommen, Splash! ist Pflicht! Checkt den Aftermovie & zählt die Tage bis zum #Splash22!

www.splash-festival.de

 

FREITAG 31.08.2018 LIVE MUSIC CIRCUS Köthen

Wie kann man einen Festival-Sommer besser beenden, als mit einem Gig im traditionsreichsten Feier-Zelt Mitteldeutschlands, im Live-Music-Circus in Köthen. Von Sputnik Spring Break bis SonneMondSterne haben DIE GEBRÜDER BRETT in diesem Sommer wieder die größten Festival-Zelte der Republik bespielt, nun steht das große Finale im LMC an.

Der Osten feiert besser! Ein besseres Motto und einen passenderen Headliner hätte man für diese Nacht nicht finden können. Die Gebrüder Brett spielen ihr heftiges Festival Finale hier, bevor es danach auf die 5 Jahre Die Gebrüder Brett Tour geht. Ebenfalls am Start sind FOXON b2b JOHN DEE aus den Reihen des FCKSHT SQUAD, die es in diesem Sommer auch von Sputnik Spring Break bis SonneSonneSterne auf alle erdenklichen Festivals verschlagen hat. OLDSCHOOLSWITCH, NOGGE und NOISETIME sorgen on top für mächtig Zirkus im Zelt. Mit JANOSH wird zudem nicht weniger als eine DJ-Legende die Location-Legende bespielen. Seit Ende der 80er am Start und als Dusted Decks Frontmann unvermindert am Plus der Zeit, macht er das Line-up perfekt!

1991 eröffnet, musste der LMC vor allem aufgrund der Folgen des Hochwassers im Jahr 2011 schließen. Einmal im Jahr kehrt "das Zelt" aber seitdem trotzdem immer wieder noch einmal zurück, als absolut legendärer Feierabriss und wohlverdienter Festivalsommerausklang. Der Osten feiert besser, am Freitag den 31.08. im Live-Music-Circus in Köthen. Manege frei!

fb.com/events/231678607680137/

Die Verkäufe bei Beatport zeigen es bereits, das Ding hier hat das Zeug, einer der ganz großen Abräumer des ausgehenden Sommers zu werden! Ein richtig dicker Beat, eine hypende Atmo und leicht oldschoolige Vocals lassen “Believe” direkt beim ersten Hören zu einem “before anyone else” Track werden. Das Original zerrt einen direkt auf den Floor und lässt einen auch in keinem Takt wieder los. Der Remix von Daven Teers geht es dagegen etwas straighter und aufgeräumter an, die Trompete aus dem Original wird durch ein Piano ersetzt, auch eine freshe Idee! Sehr coole Teile, die beiden.

fhp (Digital Single) VÖ: 29.06.

beatport.com/release/believe/2325777

 

Nach dem rauschenden Fest zur 20. Ausgabe im letzten Jahr stand nunmehr die 21. Ausgabe an, und dass es nicht nur von und für "21th Century Boys" war, bewies nicht zuletzt die Premiere von WestBam hier.
Sonntagmorgen auf dem Sleepless-Floor, die Sonne war schon da und der Floor bis zum Bersten gefüllt, ein optimales Setting für seinen entspannt poppigen Tech-Lectro Sound, für Klassiker wie "Beatbox Rocker" aber auch für frische Tunes vom anstehenden "The Risky Sets" Album.

Ein paar Stunden zuvor, auf der Superdry Stage, ein weiterer Non-21th Century Boy, aus einer Zeit, in der sowohl das Internet als auch das "Hacken" noch deutlich mystischer waren als heute, oder stellenweise noch nicht einmal vorhanden.
THE HACKER presents AMATO war das Motto seines Sets, und es war schlicht ein Hammer aus EBM und klassichem Electro und Techno. Und somit natürlich auch Anlaufpunkt von einer Menge weiterer Non-21th Century Boys - und Girls!

Mit LANARK ARTEFAX wurden im Anschluss dann aber direkt ein paar Lenze im zweistelligen Bereich vom Alterstacho genommen, für mich die Entdeckung beim diesjährigen Melt! schlechthin. Das war dann wirklich 21th Century, crazy und auf den Punkt!
Mit Marlene Nader aka Mavi Phoenix aus Linz ging es frisch weiter, irgendwie hatte es mir die Superdry Stage in diesem Jahr besonders angetan. Superdry war ja nicht zuletzt auch das Wetter, insofern auch dort in Sachen Booking ein gelungener Start in eine neue Dekade.

Meltselektor am Strand? Auch eine gute Idee! Sensi und Forest boten Schatten beim Tanzen, sehr rund gedacht und gemacht. Und wo wir schon bei "gemacht" sind, WhoMadeWho auf der Melt (Main) Stage, ebenfalls ein Highlight! Melt 22 - wir freuen uns auf Dich :-)

www.meltfestival.de

TH!NK? 11 Review

Was für ein Sommer! Wie gemacht für ein kleines Festival am Strand ~ oder natürlich gern auch ein etwas größeres ;-) Die sportliche elfte Ausgabe des TH!NK? Festivals ging am vergangenen Sonntag bei allerbestem Wetter über die Bühne, und dass die Hauptbühne direkt am Strand liegt, das wussten nicht wenige Tanz- und Badefreudige zu nutzen.

Die Lawnstage war, wie auch in den vergangenen Jahren schon, wieder einmal fantasievoll eingerichtet, mit z.B. einer kleinen Windmühle, ein paar Vogelscheuchen und einem Storchen, der über das bunte Treiben wachte. Welchen Einfluss seine Anwesenheit auf den Nachwuchs unter den Openair Besuchern hatte, sehen wir in neun Monaten :-)

Der O*rs Space entpuppte sich als keine aber feine Tanzbasis auf dem TH!NK? Planeten, besonderes Highlight hier war natürlich Hans Nieswandt. Zusammen mit Eric D. Clark und Justus Köhncke formte er einst Whirlpool Productions, in Anbetracht der klimatischen Rahmenbedingungen vielleicht eine Booking- und Ambiente-Idee für das kommende Jahr: ein O*rs Whirlpool!

Dass auf der Hauptbühne zum Set von Rødhåd ein überaus tanzfreudiger Feuerwehrmann vom Bühnendach mittels Feuerwehrschlauch und Löschwasser für Abkühlung vor der Bühne sorgte, war eine wirklich freshe Idee! Das grandiose Finale mit BEN KLOCK konnte kommen und es war, wie zu erwarten, wirklich grandios. Unterm Strich, auch wegen des Wetters, aber vor allem wegen des Line-ups, ein optimaler Start in die nächste TH!NK? Dekade.
#BestThinkEver!

Wir sagen Danke und freuen uns auf das nächste Jahr
www.think-festival.de

In Jahren gerecht, wird die Compilationreihe "Le Café Abstrait" in diesem Jahr volljährig, durchnummeriert macht Raphaël Marionneau mit der aktuellen Ausgabe das Dutzend voll. In beiden Zeitrechnungen eine herrlich beständige Reise zwischen Ambient und Chill-Out.

“Es ist jedes Mal ein fast heilsamer Prozess, diese Musik für meine Hörer zusammenzustellen. Ich setze mich keinem Druck aus und suche in aller Ruhe nach dem richtigen Sound,“ sagt Marionneau. “Die Ideen kommen dann meist von ganz alleine. Sei es wenn ich zuhause Musik höre, unterwegs im Zug oder bei einer meiner vielen Radioshows. Ich spiele einen Track und denke: ‚Ja, der passt perfekt in die nächste Ausgabe meiner Compilation.“

Die zwölfte Ausgabe berichtet von der Suche nach innerer Ausgeglichenheit und Balance mit der Welt. Es geht darum das zu schätzen, was man gerade tut – aber auch unbekannte Dinge zu entdecken und für sich anzunehmen. Drei CDs, drei Mixe und irgendwie auch ein recht sommerlich-relaxter Trip ist das hier mit Raphaël Marionneau.

www.marionneau.de
www.abstrait.de

Kauflinks:

amazon.de/Abstrait-Raphael-Compiled-Various-Marionneau/dp/B07DKN1BDS
itunes.apple.com/ca/album/le-caf%C3%A9-abstrait-by-rapha%C3%ABl-marionneau-vol-12-deluxe/1400381260
beatport.com/release/le-caf-abstrait-by-rapha-l-marionneau-vol-12-deluxe-edition/2328888

 

Freitag 10.08.2018 | 20 Uhr | Clara-Zetkin-Park

Beim Wernesgrüner Comedy Open Air kommt erstmals der Quatsch Comedy Club von Thomas Hermanns auf die Parkbühne nach Leipzig. Live on Stage sind dabei Christian Schulte-Loh (Moderator), Matthias Jung, Alain Frei, Ingmar Stadelmann und Bademeister Schaluppke.

Christian Schulte-Loh verzückte bereits mit seinem Buch „Zum Lachen auf die Insel: Als deutscher Komiker in England“, Matthias Jung schrieb vor seiner Bühnenkarriere für TV-Formate wie „Harald Schmidt“, „7 Tage 7 Köpfe“ und „TV Total“. Schweizer Humor gibt es von und mit Alain Frei, für schwarzen Humor dagegen steht Ingmar Stadelmann. Robbi Pawlik alias Bademeister Schaluppke darf bei diesen Temperaturen natürlich auch nicht fehlen. Er steht auf der Bühne in einem Kombibad in einem sozialen Brennpunktviertel Kölns am Beckenrand und betreut ein äußerst buntes Badeklientel: meckernde Muttis, renitente Rentner und pöbelnde Pubertierende. Der „Weisse Hai vom Beckenrand“ zelebriert die ultimativen Spaß-Bad-Erlebnisse - Open Air!

Thomas Hermanns lässt es sich natürlich auch nicht nehmen, bei der Premiere seines Quatsch Comedy Clubs vor Ort zu sein und das Leipziger Publikum zu begrüßen: „Ich habe schon oft bei meinen beruflichen und privaten Besuchen in Leipzig den Humor und die Feierfreude der LeipzigerInnen kennen und lieben gelernt. Ich bin mir sicher, unsere Show dort wird ein Knaller!”.

Als Partner der Parkbühne und der Kultur gibt es von Wernesgrüner natürlich auch den frisch gezapften Biergenuss aus dem Vogtland. "Die Zusammenarbeit vom Quatsch Comedy Club und Wernesgrüner haben die Premiere in Leipzig möglich gemacht. Höhepunkt wird dabei die am späteren Abend stattfindende Wernesgrüner Sommerlounge sein. Ein Meet & Greet mit den Comedians und Thomas Hermanns für alle“, so Olaf Albrecht, der Markenmanager von Wernesgrüner.

Tickets sind über folgende VVK-Adresse erhältlich:
www.mawi-concert.de | www.eventim.de

weitere Infos:

www.christian-schulte-loh.de | www.jungmatthias.de | www.alainfrei.de | www.ingmarstadelmann.de | www.schaluppke.de
www.quatschcomedyclub.de

WIR VERLOSEN 3x2 TICKETS!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Comedy Open Air" an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Im letzten Jahr die massive 3-stündige Best-Of Tour samt "23" Best-Of Album, nun geht es zurück auf Start. Gewissermaßen. Back to the Roots. Die Gitarren bleiben auf dieser Platte komplett im Schrank, die “Small Chamber Works” gehen in eine neue Runde. Fast. In diesem Jahr wird das Debütalbum von Northern Lite volljährig, 18 Jahre sind seit dem Release vergangen. Sebastian & Andreas begannen mit Synthis und Gesang, klaren Club-Sounds und sonst nichts. Und genau dieser Sound ist es jetzt auch wieder. Reifer natürlich, und fetter auch, logo! Ist schon cool, wenn die “Roots” in der Zukunft liegen, und nicht in der Vergangenheit.
fhp (2CD- Album) VÖ: 13.07.