SPUTNIK SPRING BREAK 2022

in Event
mnwall-separator
Seit 2008 ist Sputnik Spring Break zu Pfingsten der große Openair und Festival Auftakt! Über…

Immer aktuelle Casinos ohne Anmeldung - Wo liegt der Hund begraben?

in News
mnwall-separator
Immer aktuelle Casinos ohne Anmeldung - Wo liegt der Hund begraben?   In den letzten…

SIRONEX - BASS DROP

in Musik
mnwall-separator
Der Mai ist gerade gedroppt, jetzt droppt auch der Bass! Und damit hoffentlich auch der…

FORTE - 2021

in Musik
mnwall-separator
FORTE - das hatte man irgendwann einmal ganz früher im Musikunterricht, das Gegenteil von Piano. Wenn…

In Leipzig gibt es ein neues Schnelltest & PCR-Test Zentrum

in News
mnwall-separator
Seit Mittwoch, 03.03.2021 gibt es in Leipzig ein neues PCR-Test und Antigen-Schnelltestzentrum. Das Testzentrum eröffnet…

Habe ich Corona oder nicht?

in News
mnwall-separator
IN MANNHEIM GIBT ES EIN NEUES COVID-SCHNELLTESTZENTRUM Seit Montag, 11.01.2021 gibt es in Mannheim ein…

DIE GEBRÜDER BRETT - Tekkno ist cool

in Musik
mnwall-separator
Tekkno ist cool - und Tekkno ist bunt. Von Hardtekk bis Drum’n’Bass, mit Vocals oder…

FR 26.06.20 : AUTOKINO Dessau

in Event
mnwall-separator
Es ist der Trend des Sommers: Konzerte & Partys in Form von Autokinos! Am 26.06.20…

Pro und Contra Casino Bonus (2020)

in News
mnwall-separator
Bonus ohne Einzahlung ✓ Wichtig: Bonus Bedingungen ✓ Casino Bonus: Vor- und Nachteile ✓ Worauf…

Komacasper & Murcy - Licht Aus - Remix

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in 2019 kam der Komacasper…

MTV Video Music Awards

in Event
mnwall-separator
Hier nochmal in der Retrospektive zusammengefasst und als kleiner „Appetizer“ für 2020, die Highlights der 2019er…

Percy & Animuz - Schatten - Tekk Remix

in Musik
mnwall-separator
Mit dem Frühling kommt die Sonne, und mit der Sonne auch Schatten. Was nicht so…

Extaso - Das Lied vom glücklichen Leben

in Musik
mnwall-separator
Es ist das erste offizielle Release von Extaso, und schon der Titel passt perfekt in…

Komacasper - Jetzt tanz ich schnell

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in 2019 kam der Komacasper…

BLVCK CROWZ - AMEN

in Musik
mnwall-separator
Jüngts zusammen mit FOXON und "Voices" und "Last One Standing" in allen Playlisten und Sets…

SIRONEX - FUTURE - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzte am Abgrund und die Menschen kauften Hamster...…

BLVCK CROWZ & FOXON - LAST ONE STANDING

in Musik
mnwall-separator
Nach ihrer ersten Koop "Voices" vom letzten November steht nun mit "Last One Standing" der…

SIRONEX - PARTY - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzte am Abgrund und die Menschen kauften Hamster...…

Perthil, Hilpert, Xilpert - Made in Germ

in Musik
mnwall-separator
21 Tracks for The 21st Century - From 2013 - 2019 (Made in Germ) Aktuell…

SIRONEX - FOR YOU - OUT NOW

in Musik
mnwall-separator
Freitag der 13te. Apokalyptische Zeiten. Die Welt tanzt am Abgrund und die Menschen kaufen Hamster.…

Komacasper feat. Kili, Jannky & Morgan

in Musik
mnwall-separator
Club Banger 2002 (Remix) Nach "Knock Knock" in 2018 und "Hrdtkk Worldwide" und "Beben" in…

SA 29.02.20 : Dölzig Feiert Besser! @ SAX Dölzig

in Event
mnwall-separator
Vergiss Berlin, Erfurt oder Dresden - die krasseste Party des Monats steigt am 29.02. im…

FR 28. + SA 29.02.20 : MIXCON

in Event
mnwall-separator
Die größte MIXCON die es je gab, in der BMW Welt in München. Die jährliche…

MI 04.03.20 : WANDA @ HAUS AUENSEE Leipzig (AUSVERKAUFT!)

in Event
mnwall-separator
Bild Wanda (c) Wolfgang Seehofer Nach "Amore", "Bussi" und "Niente" erschien im letzten Jahr mit…

FOXON - MEMORY - OUT NOW !!

in Musik
mnwall-separator
FOXON hat in diesem Jahr den Main Circus bei SonneMondSterne eröffnet, und auch im Aftermovie darf…

Fifteen - by John Dee

in Musik
mnwall-separator
Der Festivalsommer neigt sich dem Ende, doch es gibt Tracks, die bleiben. Hier ist einer…

Maytrixx - Fan Paket - Dreams

in Musik
mnwall-separator
Seit gestern läuft der Vorverkauf für seine neue EP "Dreams", parallel dazu könnt ihr ab…

BLAZE U & John Dee - Walk Tha Plank

in Musik
mnwall-separator
Heute Nacht mit dem FCKSHT SQUAD im Kraftwerk in Dresden, morgen mit FOXON und DIE…

KomaCasper - Beben - Out Now

in Musik
mnwall-separator
Nach "Knock, Knock" und "Hrdtkk Worldwide" kommt nun der dritte Streich des KomaCaspers! Wieder wird…

Perthil - Tekk Me Away - Dreamaerd

in Musik
mnwall-separator
Spielerisch ging es für Perthil mit 171 Bpm durch das letzte halbe Jahr. Am 9.9.…

LEITSON - MIRROR EP - TRAUMUART

in Musik
mnwall-separator
Leitson, 3 Typen, Live-Techno. Frischer Wind aus Jena und Leipzig weht uns hier um die…

Perthil - The Tekk Toys Tales - Lo4299

in Musik
mnwall-separator
Über den Sommer erschienen mit angenehmer Regelmäßigkeit die "Tekk Toys" von Perthil. Am 1. April…

Frank Hilpert

Nach seinen “Nutto Tracks” im September kommt nun mit “Bretto Beats” die B-Seite der Doppel-EP des Brandenburger Sound-Tüftlers, zusammen gedacht ein vollwertiges Album. An der Havel erdacht und produziert, zielen die 11 Titel nun u.a. auf die Hauptstadt an der Spree. Nicht erst seit Jean Michel Jarre werden instrumentale Produktionen ja gern einfach durchnummeriert, Nutto Bretto geht da einen etwas anderen Weg und chiffriert die Tracks mit seinem Namen. Die “Nutto Tracks” benennen sich so N1, U1, T1, T2 und O1, die “Bretto Beats” heißen B1, R1, E1, T3, T4 und O2. Klanglich bewegen sich die Titel in den eher düsteren Ecken der Technoclubs, Zeitgeistsound auf den Punkt.

fhp // VÖ: 07.10

Bretto Beats:

http://www.amazon.de/Bretto-Beats-Nutto/dp/B0752XKWQ2

http://www.beatport.com/release/bretto-beats/2096374

http://itunes.apple.com/album/bretto-beats/id1274087623

Nutto Tracks:

http://www.amazon.de/Nutto-Tracks-Bretto/dp/B074GPJNP5

http://www.beatport.com/release/nutto-tracks/2082457

http://itunes.apple.com/us/album/o1/id1266261172

http://open.spotify.com/album/2XuR1JhrANMZoUJWM1hJ8P

SonneMondSterne

Regen und Sturm konnten 35.000 Festivalbesucher nicht vom Feiern abhalten! Ein großartiges Line-up mit u.a. Major Lazer, Marteria und Steve Aoki heizte der Menge vor der Wernesgrüner Main Stage ein.

Das absolute Highlight für eine Clique aus Dresden war der Dreh eines persönlichen Festival-Aftermovies auf dem SonneMondSterne. Einen Tag lang begleitete die Abiturienten aus Dresden rund um Gewinnerin Julia, 19 Jahre, ein professionelles Kamerateam und fing die besten Festival-Momente der Gruppe ein: Vom auf dem Campingplatz bis hin zum Tanzen bei den Live-Acts.

„Als wir erfahren haben, dass wir mit Wernesgrüner zusammen zum SonneMondSterne fahren, konnten wir das erst gar nicht glauben. Das ist unser letzter gemeinsamer Sommer nach dem Abi und der Filmdreh ist für uns der krönende Abschluss. Wir werden dieses coole SMS nie vergessen!“, erzählt Gewinnerin Julia.

Die Bewerbungsaktion zum persönlichen Festival-Aftermovie lief im Vorfeld des Festivals. Freundesgruppen konnten sich unter wernesgruener.de mit einem lustigen Foto ihrer Clique bewerben und beschreiben warum es ausgerechnet mit ihnen ein außergewöhnliches Festival-Erlebnis wird. Das Überraschungspaket enthielt neben Festivaltickets für die ganze Gruppe eine Ration des erfrischenden Wernesgrüner 1436 sowie weitere nützliche Festival-Gadgets.

Neben dem Dreh für die Freundesgruppe bot Wernesgrüner den Festivalbesuchern wie auch schon beim Sputnik Spring Break einen besonderen Service: In der W-LAN Lounge by Wernesgrüner 1436 standen den Musikfans 70 Smartphone-Ladestationen sowie freies W-LAN zur Verfügung. Bei einem kühlen Wernesgrüner 1436 konnten die Festivalbesucher während des kompletten Wochenendes vom Trubel auf dem Festivalgelände entspannen und ihr Geschick beim neuen Wernesgrüner-Tischkicker auf die Probe stellen.

Impressionen des Festivals unter

www.wernesgruener.de

Wernesgruener SMS 2017 Freundschaftsclip from Bitburger Braugruppe GmbH on Vimeo.

TH!NK? X Festival

Am Sonntag Nachmittag? Da kann man ja ruhig auch mal zum Geburtstag gehen :-) Und ja, schön war's!

Es war die bereits 10. Auflage des TH!NK? Festivals, wer sich aber nur noch an 7 statt 9 Ausgaben erinnern kann, der braucht sich keine Sorgen machen...

Die ersten beiden Veranstaltungen datieren auf 1994 und 1995, danach kam erstmal eine locker 15-jährige Pause. 2010 ging es dann weiter mit u.a. Paul Kalkbrenner, und was soll man sagen, der Kalkbrenner hat das Feuer neu entfacht!

Von nun an ging es kontinuierlich weiter, mit u.a. Ricardo Villalobos, Nina Kraviz, Sven Väth, Ellen Allien und Chris Liebing. Auch nicht selten im Line-up in den letzten Jahren war der Regen zu finden, gern gegen Abend, quasi zur besten Headliner-Zeit.

Aber nicht so in diesem Jahr, zur x-ten Ausgabe gab es einzig und allein reichlich und massig Sonnenschein. Und ausverkauft war es so dann natürlich auch! Einfach traumhaft, alles.

Liebevoll gestaltete Bühnen, ausreichend Gasto & Kulinarisches und genügend Platz zum Tanzen und Feiern, trotz des Ausverkauftseins, all das hat zu einem wirklich außergewöhnlichen Sonntag-Nachmittag beigetragen, der am Ende wieder einmal viel zu schnell verging.

Bleibt eigentlich nur noch zu sagen: Noch einmal "Alles Gute" zur großen Zehn - und, natürlich: Auf die nächsten 10!

http://think-festival.de

Mit "Der Osten Feiert Besser" haben Die Gebrüder Brett nicht weniger als DIE Hymne für die Feierkultur im Hier und Jetzt geschaffen. Anfang diesen Jahres erschien dann mit "Seek & Destroy" ein Compilation-Beitrag der beiden auf der ersten Ausgabe der "Hardtechno Trax" von Zyx, gefolgt von "Madfish" auf der "Hardtechno Trax, Vol. 2".

Nun, genau zwischen ihren Gigs bei Nature One und SonneMondSterne, ist mit "Wegen der Nutten" endlich die Zeit reif für die erste echte Single! Während die beiden Compilation-Tracks instrumental waren, greift "Wegen der Nutten" zusammen mit Schnitte Official wieder den Techno-Rap auf. Unheimlich fresh ist es DIE Festivalhymne.

Reinhören & Kaufen? Am besten hier!

https://dofb.fanlink.to/001

C/O POP FESTIVAL

Vom 16. bis zum 20. August bringt das c/o pop Festival internationale Stars, gefeierte Newcomer und noch unbekannte Geheimtipps auf die Kölner Musikbühnen. Neben AnnenMayKantereit & Freunde und der Berliner Supergroup Moderat, die in diesem Jahr die Festival-Headliner sind, könnt ihr euch auf u.a. James Vincent McMorrow, Motor City Drum Ensemble, Omar Souleyman, Roman Flügel, Radical Face, Faber, L‘aupaire, Mall Grab, Fil Bo Riva, Tash Sultana und viele weitere Acts freuen.

An 5 Tagen wird in über 10 Locations ein breites Programm geboten, Spielstätten sind u.a. die CHRISTUSKIRCHE, der CINEPLEX FILMPALAST und das GLORIA THEATER oder auch der STADTGARTEN, das STUDIO 672 und die VOLKSBÜHNE AM RUDOLFPLATZ.

Ein Highlight ist dabei natürlich der Super-Samstag im Belgischen Viertel sowie die Gegend rund um den Stadtgarten und den Hans-Böckler-Platz. In 17 Shops und Boutiquen sowie auf 6 Bühnen treten deutsche Nachwuchsacts bei freiem Eintritt auf. Ab 11 Uhr findet auch wieder Der Super Markt statt, mit guter Musik, leckeren Snacks und den neuesten Produkten von jeder Menge Designer*innen.

Festivaltickets gibt es zum Preis von 75 Euro, Tagestickets kosten 15-35 Euro. Wichtig: Dieses Jahr wird es keine Einzeltickets für die verschiedenen Shows geben. Das Festivalticket ist für alle Veranstaltungen gültig. Die Tagestickets gelten ebenso am jeweiligen Tag. Einlass ist möglich, bis die Kapazitätsgrenze der einzelnen Locations erreicht ist.

http://c-o-pop.de/festival/

“Er fließt so leise, man hört ihn nicht, das Wasser schwarz, der Nebel dicht…” Selten war düsterer Techno zu lyrisch, selten hat er einen solchen funktionalen Sog entfaltet. Text und Musik, beides von E. Tucaluec, passt formvollendet zusammen. Bisher vor allem als DJ unterwegs, aber auch schon mit einem Relase namens “Black Blood” auf Onesun Neon zuvor, geht es nun in die zweite Runde. Klarer Beat, einprägsame Melodie und bunkerbrechende Bässe. Ein echter Keller-Killer, der einen einsaugt und nicht mehr loslässt. Oder um es mit den Worten des Musikers zu sagen: Der dunkle Sog fließt seelenlos und ohne Gnade, kommt in der Nacht und verschwand am Tage.

bei Amazon

http://www.amazon.de/dunkle-Sog-E-Tucaluec/dp/B073QDJFSB

bei Beatport

http://www.beatport.com/release/der-dunkle-sog/2062582

bei iTunes

http://itunes.apple.com/us/album/der-dunkle-sog/id1255513105

Video 1

http://www.fb.com/traumuart/videos/1920642744815855/

Video 2

http://www.fb.com/traumuart/videos/1920646481482148/

Video 3

http://www.fb.com/traumuart/videos/1920652938148169/
Für 3 Tage wird der Vollmond hier auf all elektronisch Neugierigen und dynamisch Schlaflosen scheinen, die sich versammelt haben, um ein verzaubertes Psytrance / Techno Line-Up zu sehen. Eingebettet in die fantastischen Schweizer Berge wogen starke Wellen des 4/4 Takts, African Drums und vieles mehr. Die gebürtige russische DJane/Producer Dasha Rush wird ein Set bei Aum spielen, Robert Rich, eine Legende die geholfen hat das Genre um Ambient Music, Dark-Ambient, Tribal und Trance mit zu definieren, wird mit einem speziellen 3 Std. Opening Set das Festival eröffnen und Blush Response wird ebenfalls ein dramatisches Set spielen, welches sein industriell-geprägtes Techno Repertoire widerspiegelt. Als einer der respektiertesten Techno Produzenten derzeit wird Perc eine „Blow-Your-Mind“ Reise an feinstem, hochpräzisem Techno und bestem Mixing sein. http://www.aumritual.ch

V.A. - Cytology, Vol. 3 - Lo4299

Sportliche Sommerpause im Fußball, einen musikalischen Hattrick gibt es dafür in der Technowelt. Und wer ist mit dabei? Holland! Los geht es hier nämlich mit “Paars Groen” von Mokumtek, was feinster Techno Rap aus Amsterdam bedeutet, auf niederländisch selbstverständlich! Andreas Lauber greift anschließend bei seinem “Dissonanz” auf latent laszive französische Female-Vocals zurück und “Koppig” wird es danach mit Jssst. Insgesamt 39 Tracks fasst diese Kopplung, und es gibt sogar ein Wiedersehen mit Eniac - genau, dem guten alten Homie von Tom Novy!

beatport.com/release/cytology-vol-3/2080423

Katzen sind wasserscheu, Kater natürlich noch mehr. Aber sie sind auch mutig! Deswegen tanzen sie zu SonneMondSterne zwar nicht im, aber immerhin am Wasser, am Strand der Bleilochtalsperre in Saalburg. Schlaf brauchen sie auch nicht, ihre Augen leuchten in der Nacht! Ohne Pause geht es daher am kühlen Nass Nonstop durch das Wochenende, fast 48 Stunden pumpt der Beat den Wellen sein Lied. Wie der genaue Fahrplan der tanzenden Vierbeiner aussieht? Hier ist er:

Freitag

18.00 > Rey & Kjavik

20.00 > Kid Simius Live

21.00 > Uone & Western

23.00 > Miyagi

Samstag

01.00 > Midas 104 Live

02.00 > David Keno

04.00 > Lars Moston

06.00 > LEVt

08.00 > Franz Alice Stern

11.00 > Markus Kavka

13.00 > Wighnomy Brothers

15.00 > Einmusik Live

16.30 > Niconé

18.30 > Sven Tasnadi

20.30 > Pilocka Krach Live

21.30 > Dirty Doering

23.30 > Paji Live

Sonntag

00.30 > Sascha Cawa

02.30 > Moonbootica

04.30 > Mat.Joe

06.30 > Ante Perry

08.30 > Lady M

10.30 > Budakid

12.30 > Gunjah

14.30 > Marcus Meinhardt

17.00 > Applaus ;-)

die Timetables der anderen Floors findet ihr auf

http://www.sonnemondsterne.de

Bis vor kurzem hatte Leipzig noch keine U-Bahn, aber dafür schon recht lange einen überaus lebendigen Underground, Subkultur und Klubkultur ohne Sperrstunde. Nun scheinen sich die Dinge ein wenig drehen zu wollen, unter dem Markt rollt der Zug und die Clubs bekommen von ihren zumeist nichtmal 10 Stunden Öffnungszeit noch eine Stunde stibitzt.

Rein zeitlich gesehen sind das locker Minimum 10% Nachtlebensdauer, um die es hier geht, und die erste - und zugleich auch mit jüngste - Location, die es erwischt hat, ist das Institut für Zukunft. Ob und wieweit sich die Sperrstunde hier als fügiger Handlanger des Lärmschutzes einspannen lässt, bleibt abzuwarten. Mehr Zeit für mehr Zukunft - Nonstop!

Welcher Anwohner geht denn bitteschön früh um 5 ins Bett - und schläft dann nur bis 6... ~ eine Online-Petition zu der Sache läuft natürlich bereits, alleman mitmachen - bis zum 29.08.17!

https://www.openpetition.de/petition/online/aufhebung-der-sperrstunde-in-leipzig